Sonntag, 25. November 2012

Knallig muss auch mal sein

Seit langem bin ich um so "richtige" Säurefarben herumgeschlichen. Meine ersten Versuche waren mit Ostereierfarben gewesen, nun sollten es schon die "Guten" werden, und ich habe mir ein paar Farben von SEWO und ein bisschen Wolle bestellt.

Am schönen sonnigen Donnerstag habe ich dann draussen ein paar Stränge Sockenwolle, einen Merino Kammzug und ein Shettland Vlies bebuntet.


"Blue Curacao mit Zitronensaft"

"Waldwichtel"

"Farbklecks auf Holz"

"Reine Mädchensache"
Ich finde alle wirklich gut gelungen. Der "Farbklecks" ist mein absoluter Favorit. Ich bin zwar normalerweise kein Braunfan, aber gerade das Orange und das Braun kommt mit dem kräftigen Türkis sehr gut rüber, zumal die Farbübergänge hier wirklich witzig sind. So kleine Nuancen von allem,  echt nett.
Das Blau auf den Bildern ist eigentlich ein kräftiges Türkis ... meine Kamera mag mal wieder nicht wie ich.

Den Kammzug hatte ich in gelb, rot, orage, lila und türkis gefärbt, der trocknet noch ein bisschen vor sich. Vlies färben war irgendwie anstrengend, wenn man es partienweise bemalt, ausserdem isses angefilzt. Das mach ich glaube ich nicht noch mal.

Was ich noch sagen muss: ich hatte das "Kamin" Rot von Sewo. ich kann es nicht weiterempfehlen. Es blutet ziemlich aus, die Farbe wollte nicht so recht auf die Wolle, sondern lieber ins Wasser. Ich werde mir also ein neues Rot besorgen müssen.

Spaß gemacht hat es und mir gefallen die Ergebnisse super. Man bekommt gleich richtig Lust auf schöne bunte Socken :o)

Kommentare:

  1. Superschön!!!
    Besonders schön finde ich die "reine Mädchensache".
    Aber die anderen sind auch toll gelungen.
    Ich persönlich mag's ja sowieso ein bissel bunter.
    Liebe Grüsse
    Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass Geschmäcker nicht gleich sind ;o)
      Meiner großen Tochter gefiel die "Mädchensache" auch am besten. Es ist eben ein hübscher Farbverlauf geworden, von gelb über Orange, rot, Weinrot zu Lila.

      Löschen