Mittwoch, 14. November 2012

Garne, Spulenbilder und bunte Kammzüge

Nachdem meine Färbe- und intensive Kurbel-Zeit nun vorbei sind möchte ich Euch meine bunten Knäulchen, Strängchen, Spuleninhalte und ein paar bunte Kammzüge nicht vorenthalten.

Los geht es mit einfachem, aber wirklich schönem braunem Bergschaf:




gefolgt von fertig verzwirntem Fuchsschaf noch auf der Spule

links im Single, in der Mitte als Garn

 und noch ein bissel Masham:


 nach den "Einheitstönen" wird es langsam wieder bunt ...
der "Herbstwald" auf der Spule. Eigentlich sollte ich die Mischung eher "Wald und Feld" nennen. Die braune Farbe erinner doch eher an die umgepflügten Felder.



Und hier kommen die Farben :o)
bunte Sockenwolle ...

Farbtöne der Zwiebelschalen


Blauholz

von violett bis fast schwarz
Knäulchen, Knäulchen ...

"kochendes" Krapp brachte ein schönes Herbstorange

das Resultat vom "Beerensorbet"

2x verschiedenes "normales" Krapp mit Walnuss überfärbt

gar nicht gleichmäßig durchgefärbt, deshalb 2 farbig

ein samtiges Walnussbraun

ein etwas schrilleres Chrysantheme-Zwiebel-Garn
Alles ist in der Sonne fotografiert, im normalem Zimmerlich wirken die farben etwas gedeckter. Am schönsten finde ich das gekochte Krapp und das Walnuss (wer sagt denn Krapp soll man nicht kochen ;o) ). Da beim "normalen Färbevorgang" das Krapp gefärbt hatte wie es gerade lustig war, musste es eben dran glauben und wurde durchgeköchelt. Komischer Weise sind die Kammzüge "normal" durchgefärbt gewesen. Zwar auch nicht typisch Krapp-Rot, eher "Lachs" -Farben.

Ach ja bunte Kammzüge habe ich auch noch:

der Lachs-Farberlauf auf BFL
 ... meine erste Krapp Färbung ist ganz und gar nicht wie eigentlich erwartet ausgefallen. Es ist nicht "typisch" Krapp Rot und auch nicht so durchgezogen, wie man es gerne hätte, aber auch sehr schön.

Lachs mit weißen Streifen
Endlich helles Flieder :o) mit Blauholz

Zwiebel-Liesels-Duo

auf Fuchsschaf

liiiiiilaaaaaaaa 

mit Blauholz auf Fuchs
Mein Handarbeitskörbchen ist prall gefüllt ... ich müsste nur mal zum stricken kommen :o)

Übrigens Fuchsschaf und Bergschaf natur sind von meiner Freundin Melanie in kleine süße Bärchen verwandelt worden. Damals hatte ich mir auch mal einen aus gesponnener Wolle gesichert.




Bis bald und viele Liebe Grüße
Anne (Helioni)

Kommentare:

  1. Da warst Du aber felißig!!!
    Das Masham ist (wie die anderen Sachen natürlich auch) besonders schön!
    Am 17.11. ist übrigens wieder Spinntreffen im Cafe.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Annett,
      ja das Masham ist von natur aus schick :o) aber nicht ganz so weich, eher was griffiges.
      Ich würde so gerne zum Spinntreffen kommen *seufz* aber mein Mann muss leider morgen lange arbeiten und ich die Kinder hüten. Wenn es nicht ganz so spät wird schau ich gern noch mal vorbei, nur habe ich da wenig Hoffnung.
      Ich hätte mir von Dir gerne mal so ein schönes Landlusttuch angesehen.
      Frag mich nicht aber,ich komme da irgendwie mit den Zunahmen durcheinander.
      Ich hoffe esklapp das nächste Mal bei mir.
      Ich wünsch Dir aber ganz ganz viel Spaß und grüß die anderen ganz lieb!

      Anne

      Löschen
  2. Liebe Anne,
    es war gestern ganz toll.
    Wenige Leutchen, aber viele nette Quasseleien, Wolle bestaunen (und kaufen), Tipps austauschen und Anregungen für neue Projekte holen...
    Wir saßen ständig meditierend da:"Ich brauche keine neue Wolle, nein, ich brauche keine Wolle, nein..."
    Das nächste reguläre Treffen wird am 2. Samstag im Januar sein.
    Gestern waren wir echt die "Rausschmeißer" und haben bis kurz vor 18.00 Uhr gesessen. Wenn ich etwas Zeit habe, maile ich Dir mal die Zunahmen beim LL.
    Bis bald, viel Grüße, die Annett

    AntwortenLöschen
  3. Schön :o) den 2ten Januar hab ich notiert. Wenn Du magst kannt Du mir ja gern mal eines Deiner schönen Landlust Tücher zum ansehen mitbringen. Ich bin nicht der Theoretiker, da versteh ich eh nur Bahnhof. Enn ich mir das mal ansehen könnte und Du Mir ein paar Tipps gibst, krieg ich das sicher gebacken.
    Hast Du denn auch was gekauft? naaaaa ? *gg* ich bin mal neugierig.
    Den berühmten Satz "Nein ich brauche keine Wolle mehr ...." hat jede im Hinterkopf. Aber sobald man die Finger an Wolle hat, ist es mit den Vorsätzen auch schon vorbei :o)

    AntwortenLöschen